Dienstag, 19. November 2013

Online Vergleichsportale boomen

Immer mehr Verbraucher greifen zur Bewertung von Angeboten auf Online-Vergleichsportale zurück. Der Preisvergleich im Internet punktet dabei in Sachen Aktualität, Anbietervielfalt und umfangreichen Such- und Vergleichsfunktionen.

Wie aus einer aktuellen TNS Infratest Studie hervorgeht, werden Vergleichs-portale auch in besonderem Maße von Smartphone- und Tablet PC Nutzern besucht. Nach Angaben der Marktforscher greifen 81 Prozent der Besitzer von mobilen Endgeräten auf Vergleichsportale zu. Dies ist mehr als der deutsche Durchschnitt aller Internetnutzer (71 Prozent).

Egal ob Preisvergleich oder allgemeine Produktsuche: Das Internet räumt Verbrauchern dabei vielfältige Optionen ein. Auch der Anbietervergleich mit Preismatch ist hierfür ein Beispiel. Im Rahmen der repräsentativen Studie von TNS Infratest (Mobile Club) wurden zuletzt die Daten von 1.439 Befragten im Juli/August 2013 ausgewertet.

Online Vergleich: Wer sucht was?

Auf Vergleichsportalen im Internet sind Verbraucher primär auf der Suche nach günstigen Angeboten. Je nach Untersuchungszeitraum, variieren dabei die Kategorien, in denen auf den Portalen zum Preisvergleich besonders häufig gesucht wird. Aktuell gewinnt so beispielsweise der Kfz Tarifvergleich für viele deutsche Online an Bedeutung, denn noch bis Ende November kann ein Versicherungswechsel erfolgen.

Die Top 5 unter den aktuellen Suchen auf Online Vergleichsportalen der im Sommer 2013 befragten deutschen Onliner (1.439 Personen) sind:
  • Urlaub: Hotel, Reise, Flug (47 Prozent)
  • Konsumgüter (44 Prozent)
  • Elektrogeräte (42 Prozent)
  • Energie: Strom, Gas (37 Prozent)
  • Telekommunikation: Handytarif (36 Prozent)
Bei den befragten 729 Smartphone bzw. Tablet Usern präsentiert sich die Top 5 Suche im Online Vergleichsportal leicht modifiziert:
  • Urlaub: Hotel, Reise, Flug (54 Prozent)
  • Konsumgüter (52 Prozent)
  • Elektrogeräte (50 Prozent)
  • Telekommunikation: Handytarif (48 Prozent)
  • Internet: Internettarif (40 Prozent)

Insbesondere Verbraucher im Alter zwischen 20 und 29 Jahren gehören zu den größten Nutzergruppen beim Online Vergleich für Produkte oder Dienstleistungen.

Vergleichsportale: Was ist dem Nutzer wichtig?

Die Mobile Club Studie von TNS Infratest geht auch der Frage nach, auf welche Aspekte Verbraucher beim Online Vergleich besonderen Wert legen. So gaben 70 Prozent der Befragten (1.054 Personen) an, dass sie großen Wert auf den persönlichen Datenschutz legen. An zweiter und dritter Stelle nannten die Befragten Benutzerfreundlickeit der Portale (68 Prozent) und umfangreiche Vergleichsoptionen gemessen an den vorgestellten Anbietern (64 Prozent). Des weiteren stehen aus Nutzerperspektive Themen wie Transparenz beim Online Vergleich und übersichtliches Navigieren (63 Prozent) ebenso wie die Vertrauenswürdigkeit des Vergleichsportals (60 Prozent) im Fokus.

Weitere Informationen zur Studie können Interessierte in der Pressemitteilung von TNS Infratest abrufen.

Foto: Preismatch Redaktion (Smartphone Nutzung von Vergleichsportalen)