Dienstag, 13. März 2012

Alles auf einen Klick: Preisvergleich, Testberichte, Kundenbewertungen & Co.


Im Internet gibt es kaum etwas, was es nicht gibt. Preisvergleiche haben sich dabei bereits seit mehr als zehn Jahren am Online-Markt etabliert und sind dabei zu umfangreichen Informationsplattformen gereift. Neben Preissuche und Angebots- bzw. Preisvergleich bieten die Betreiber der Seiten auch Rankings beliebter Anbieter und Online-Shops, Kundenbewertungen, Testberichte zu Produkten oder einige andere Zusatzdienste: Eben alles auf einen Klick!

Wie funktioniert der Preisvergleich im Internet?

Das Prinzip des Online-Preisvergleichs ist simpel und effektiv. Der Portalbetreiber listet Angebote verschiedener Online-Shops und Einzelhändler mit den jeweiligen Preisen und bestenfalls auch besonderen Konditionen (z.B. Versandkosten). Nutzer der Portale können dann auf den Preisvergleichsseiten über eine Suchmaske nach dem gewünschten Artikel suchen. Ist dieser im Preisvergleichsportal gelistet, werden entsprechende Suchergebnisse aus den einzelnen Shops angezeigt. Aus diesen kann der Nutzer dann das für ihn attraktivste Angebot wählen und wird in der Regel auch direkt zum gewünschten Shop zum Kauf weitergeleitet.

Zwar arbeiten zahlreiche Portale für Preisvergleich nach diesem Grundprinzip, bieten Verbrauchern aber unterschiedliche Bewertungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich bei der Online-Recherche verschiedene Preisportale einzubeziehen. Manche Portale bieten eine besonders gute Übersicht über Preise und informieren zusätzlich in Communities oder über andere Formen der Kundenbewertung ausführlicher zu Anbietern und Produkten. Bei einigen Schnäppchen-Plattformen sind Verbraucher sogar dazu aufgerufen, sich selbst beim Preis- und Angebotsvergleich einzubringen. Eine Registrierung beim gewählten Portal ist dann zu empfehlen, aber keine Grundvoraussetzung um selbst Produktsuche und Preisvergleich nutzen zu können.

Nach welchen Preisen und Produkten kann man suchen?

Dem Preisvergleich sind im World Wide Web nahezu keine Grenzen gesetzt. Je nach Anbieter, unterscheiden sich die Möglichkeiten zum Preisvergleich durch die jeweils gewählten Produktkategorien und aufgenommenen Shops. Zu den Marktführern beim Preisvergleich im Internet gehören Plattformen wie Idealo.de, Billiger.de und Guenstiger.de. Sie bieten ein umfangreiches Angebot zum Shop-Vergleich, wobei die nachfolgenden Produktkategorien bei Verbrauchern besonders beliebt sind.

Die Top 10 Produktkategorien beim Preisvergleich
  • Computer & Technik
  • Telekommunikation
  • Unterhaltungselektronik
  • Foto & Video
  • Software & Spiele
  • Strom & Gas
  • Mode & Accessoires
  • Haushalt & Wohnen
  • Heimwerken & Garten
  • Auto & Motorrad
Weitere Tipps & Infos zum Preisvergleich folgen!

Freitag, 9. März 2012

Preisvergleich deutschlandweit: Hier spart man Bares

Wie eine Studie der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeine Zeitung (HNA) und dreizehn weiterer deutscher Regionalzeitungen zeigt, ist Sparen nicht gleich Sparen in der Bundesrepublik Deutschland. Je nach Stadt gibt es deutliche Preisunterschiede bei alltäglich gefragten Gütern und besonders beliebten Produkten. Zwar ist dieser Städte Preisvergleich aufgrund der kleinen Stichprobe nicht repräsentativ, bietet jedoch Aufschluss über die verschiedenen Lebenshaltungskosten in weiten Teilen von Deutschland.

Kassel gewinnt im Preisvergleich

Gut und günstig:
Das sind im Fall der documenta-Stadt Kassel insbesondere das Glas Bier in Restaurants und Kneipen sowie der Liter Diesel-Kraftstoff. Für beide Produkte zahlt man vergleichsweise weniger als in den anderen 13 untersuchten Städten quer durch Deutschland. Außerdem sollen in Nordhessen einige Lebensmittel besonders billig sein.

Sparen in Dortmund, Hamburg & Co.

Zwar können die anderen Städten in einigen Bereichen nicht mit den insgesamt niedrigen Lebenshaltungskosten in Kassel mithalten, bieten aber an mancher Stelle auch besonderes Sparpotential. Bei Thema günstig Wohnen brachte der Preisvergleich Dortmund Zusatzpunkte ein. Demgegenüber bleibt München die Hochburg für teure Wohnungsmieten.

Auch Verbraucherpreise für Dienstleistungen wie den Pizza-Service haben die Redaktionen der vierzehn Regionalzeitungen genauer miteinander verglichen und bekannt gegeben, dass man in Hamburg dabei am besten wegkommt. Krefeld hingegen wird zum Mekka für Autofahrer, die in den Parkhäusern der Stadt im bundesdeutschen Vergleich weniger zahlen als anderswo.

Interessant ist auch die Feststellung, dass der Süden Deutschlands zwar beim Vergleich der allgemeinen Lebenshaltungskosten nicht gegen nördlichere Gefilde standhalten kann, aber beispielsweise eine kostengünstigere Kinderbetreuung bietet. So hat eben jeder Wohnort seine besondere Vorzüge.

Weitere Ergebnisse des Preisvergleichs können auf dem Portal HNA.de nachgelesen werden.

Montag, 5. März 2012

Spiel, Satz und Sieg mit PreisMatch


Der Preisvergleich spielt für viele Verbraucher eine wichtige Rolle. Egal ob beim Online-Einkauf oder bei der Preisrecherche für den Kauf im Einzelhandel: Der Anbieter mit den günstigsten Angeboten sichert sich meist einen besonderen Vorteil und gewinnt an Kunden. Hier bietet der Angebots- und Preisvergleich im Internet umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Anbietern und ihren Produkten.

Die ersten Internetportale für den gezielten Vergleich von Angeboten und Preisen haben sich vor etwa zehn Jahren entwickelt. Heute gibt e eine Vielzahl von Preisvergleichsportalen und andere Online-Plattformen, die Verbraucher über günstige Angebote in Online-Shops informieren und dabei beispielsweise auch detailliert zu den einzelnen Konditionen des Anbieters sowie zu Kundenmeinungen zum Shop berichten.

Unter dem Motto „Spiel, Satz und Sieg“ gehört auch PreisMatch zu den Informationsangeboten, die einen Preisvergleich im Netz ermöglichen. Erfahren Sie mehr über uns und verfolgen Sie schon bald aktuelle Shopping-Trends und News zu günstigen Angeboten in diesem Blog.